Wandmalerei

Im Jahr 2002 hauchte der Kunstmaler Lando Pobre unseren Wänden der Pizzeria neues Leben ein. Mit grossflächigen Wandmalereien zum Thema italienische Landschaften / Orte und Sehenswürdigkeiten zauberte er ein unvergleichliches, warmes Ambiente italiano in unsere Pizzeria.


Da sich die ehemaligen Gardisten (der Schweizer Garde des Vatikans) monatlich zum gemütlichen Beisammensein am Stammtisch bei uns treffen, liessen wir, wiederum durch Lando Pobre, passend neben das Wandbild von Rom einen Schweizer-Gardisten malen. Als Hommage an unsere treuen Stammgäste.

Seit 2012 bereichert noch ein weiteres Wandbild unsere Pizzeria:
Zum Andenken an das 1400 jährige Jubiläum des Heiligen Gallus, Gründer unserer Stadt, übertrug Lando Pobre die Fotografie des Heiligen Gallus aus der Stiftskirche, auf eine unserer Wände.


Somit sind wir im Besitz von 12 exklusiven Wandbildern, Unikaten, die Lando Pobre einzig nur für unsere Pizzeria malte.


Sie sehen, ein Besuch bei uns lohnt sich in jeder Hinsicht.